Kleines Tagebuch (2)

Noch ist nach dem Computer-Totalcrash nicht einmal das wieder hergestellt, was sich wieder herstellen lässt. (Vielleicht ist es ein Glück für mich und die Menschheit, dass manche Texte endgültig verschwunden sind?)
Schon gibt es Grund für Lampenfieber. Zum einen steht morgen die erste Mitgliederversammlung "meines" Kulturwerks Brandenburgischer Schriftsteller, bei der eine echte Rechenschaftslegung auf dem Programm steht, bevor. Zum anderen gibt es die Buchpremiere der Anthologie "www.wir.wahren.worte.de" und die meisten Mitautoren werden mich zum ersten Mal als "Slov ant Gali" sehen ...

Keine Kommentare:

Kommentar posten